Dycem gegen Peel Off Mats

Es herrscht allgemein die Meinung, dass der Einsatz von selbstklebenden Einweg-Abziehmatten eine ausreichende Masnahme zur Verunreinigungskontrolle ist. Die Untersuchungen von GlaxoSmithKline beweisen jedoch, dass solche Matten die Ubertragung von lediglich 27% Verunreinigungen aus dem Schuh- bzw. Radbereich verhindern konnen.

Abziehmatten werden durch mehrere Hersteller gefertigt, sie weisen also sehr unterschiedliche Qualitat auf. Der Schlusselfaktor in diesem Fall ist die Dicke und die Harte vom Acryl-Klebestoff, der im Beschichtungsverfahren aufgetragen wird. Ist die Klebeschicht zu dick und zu weich, so geht sie vom Untergrund unter Fusgangerverkehrsbelastung ab. Manche Mattenhersteller geben sogar das Bestehen solch eines Problems zu und bieten einen speziellen Kleberestentferner an.

Die Gefahr von Peel Off Mats:

  • Es besteht keine Garantie, dass die Abziehmatten am Untergrund dauerhaft anhaften werden.
  • Es besteht die Gefahr, dass das Wasser unter die Abziehmatten hineingelangt und sich dort Mikroben etwickeln.
  • Abgehende Mattenecken stellen eine Stolpergefahr / Unfallgefahr dar.
  • Abziehmatten konnen eine statische Entladung bis zu 5000 V je Abziehvorgang herbeifuhren.
  • Abziehmatten konnen Schuh-Uberzuge beschadigen und somit unreine Flachen offen legen.
  • Klebestoff von Abziehmatten kann an Schuhen in einen Reinraum hinein ubertragen werden.
  • Der Einsatz vom Abziehmatten kann den Wagenverkehr erschweren.
  • Abziehmatten sind aufgrund ihrer Grose zu klein, um eine wirkungsvolle Dekontamination zu gewahrleisten.
  • Es kommt sehr oft vor, dass beim Abziehvorgang mehrere Schichten auf einmal entfernt werden, was eine reine Zeit- und Geldverschwendung ist.

Untersuchungen eines der Abziehmatten-Hersteller wiesen auf das Problem der Ausbreitung von Verunreinigungspartikeln bei der Mattenentfernung hin. Es ergab sich dabei, dass bei der Entfernung einer Abziehmatte durchschnittlich ca. 210 000 Verunreinigungspartikeln in die Atmosphare gelangen.

Dycem vs. peel off mats

Abziehmatten mit durchschnittlichen Abmessungen 1,2 m x 0,6 m (4’ x 2’) sind zu klein. Dazu kann der Einsatz von nur einer Abziehmatte vor einem kritischen Bereich sehr gefahrlich sein!

Eine Einzel-Abziehmatte kann eine ernsthafte Gefahr darstellen, denn 73% Verunreinigungen gelangen in den kritischen Bereich. Es konnen auch sogar 100% sein, weil die Wahrscheinlichkeit der Uberschreitung einer einzelnen Matte sehr hoch ist!

Werden die Abziehschichten von Abziehmatten selten abgezogen, so besteht eine 100% Gefahr der Verunreinigung des kritischen Bereichs aufgrund der Ablagerung von Verunreinigungspartikeln und der potenziellen Durchstechung von Matten beim Wiederauftritt.

GEFAHREN BEIM WAGENVERKHER AUF ABZIEHMATTEN

Um einen angenaherten Effekt wie beim Einsatz von DYCEMProdukte zu erzielen, sind mindestens 10 Abziehmatten zusammen zu verbinden und die einzelnen Abziehschichten sind regelmasig abzuziehen.

Das Zusammenlegen von einzelnen Abziehmatten lost das Problem erforderlicher Grose. Andere praxisbezogene Fragen jedoch, wie Arbeits- und Materialaufwand beim Abzug von einzelnen Abziehschichten von 8 Abziehmatten, ein paar Male je eine Schicht, bewirken, dass es eine sehr kostspielige Losung ist.

Amortisationszeit fur Investitionen mit vergleichbaren Wirkungsergebnissen betragt 1 Jahr, der unbestrittene Vorteil liegt aber in wesentlich geringer Anzahl von Verunreinigungen, die zur Erhohung der Produktionsleistung fuhrt.

10 zusammengefugte Abziehmatten stellen ein Risiko vom Eindringen von 20% Verunreinigungen in kritischen Bereich dar, wenn die einzelnen Abziehschichten zweimal je eine Arbeitsschicht abgezogen werden. Quelle: Mcon.

Daruber hinaus konnen sich die Ecken von Abziehmatten falten, wodurch die Verunreinigungen zwischen einzelne Abziehschichten hineingelangen konnen. Die Verunreinigungen konnen sich auch an Stosstellen zwischen den Abziehmatten ablagern. Die DYCEM-Produkte sind einheitlich, sodass solche Falle ausgeschlossen sind.


ABZIEHMATTEN Aufgrund ihrer geringen Grose ermoglichen die Abziehmatten praktisch kaum eine vollstandige Dekontamination im Wagenverkehr.

Dycem Produkt Grosere Oberflache von DYCEM-Produkten sowie deren polymerbasierter Aufbau ermoglichen eine vollstandige Dekontamination im Wagenverkehr zu 99,9%.


Eine Dekontamination im mittelschweren und schweren Wagenverkehr mithilfe von Abziehmatten ist unmoglich, und zwar aus folgenden Grunden:

  • Abziehmatten wickeln sich um die Wagenrader herum und verhindern somit die Vorbeugung gegen Kreuzverunreinigung.
  • Abziehmatten sind nicht ausreichend wirkungsvoll im Falle eines stark verunreinigten Bereichs bzw. einer starken Verkehrsbelastung, weil sie unter solchen Bedingungen sehr schnell gesattigt werden.
  • Abziehmatten ermoglichen es nicht, drei volle Radumdrehungen, die zur Dekontamination im Wagenverkehr erforderlich sind, zu machen.
  • Der Klebstoff von Abziehmatten kann an Radern anhaften und somit in kritische Bereiche gelangen.
  • BILLIGE ALTERNATIVLÖSUNGEN SIND KAUM BEZAHLBAR

    Der Einstiegspreis von Abziehmatten kann niedrig zu sein scheinen, und somit gunstig fur den Firmenhaushalt, die Matten kosten aber wirklich wesentlich mehr als DYCEM-Produkte. Aus dem Vergleich beider Losungen ergibt sich, dass die DYCEM-Produkte nicht nur weniger kosten, wenn man die Haltbarkeit beider Produkte in Betracht zieht, aber dass sie auch den Abziehmatten in punkto Grose, Qualitat und Festhaltvermogen von Verunreinigungen weit uberlegen sind, indem sie die Gefahr der Infiltrierung von kritischen Bereichen durch Verunreinigungspartikel reduzieren. Mithilfe der u.a. Formel kann der Aufwand beim Einsatz von Abziehmatten sowie die Ersparnis beim Ersetzen von Abziehmatten durch DYCEM-Produkte innerhalb einer 3-Jahre- Nutzungsdauer ermitteln:

    AUFWAND BEI ABZIEHMATTEN

    Aufwand fur Abziehmatten
    x
    10 (um die Flachengrose vom DYCEM-Produkt zu erreichen)
    +
    Schichtenanzahl je Arbeitsschicht
    x
    Anzahl von Arbeitsschichten je Arbeitstag
    x
    Anzahl von Arbeitstagen je Jahr
    x
    2 (Wiederaufbringung).

    AUFWAND BEI DYCEM-PRODUKTEN

    0 Schichten
    x
    2 Schichten je Arbeitstag
    x
    7 Arbeitstage je Woche (Erneuerung nach einer Nutzungsdauer von
    (12 Monaten vertraglich vorgesehen, mit berucksichtigt in der Aufwandsberechnungsformel).

    UMWELTVERTRÄGLICHKEIT

    Man darf aber dabei die Kosten, die bei der Entsorgung von gefahrlichen/kontaminierten Stoffen anfallen, nicht auser Acht lassen. Nach dem Abzug einer Schicht von der Abziehmatte entsteht eine Abfallkugel von 20cm, was im Laufe eines Jahres eine Abfallmenge ergibt, die mehrere Mulltonen vollstopfen kann. Aufgrund der Abfalleinstufung als Sekundarabfall bewirkt der Einsatz von Abziehmatten die Entstehung einer enormen Abfallmenge, deren ordnungsgemase Entsorgung sehr kostspielig ist, wobei die Nutzungsdauer solch eines Produktes sehr kurz ist.

    Die DYCEM-Produkte lassen sich in SOP-Verfahren (Standardverfahren) leicht integrieren und konnen im Rahmen periodischer Fusboden-Reinigungsmasnahmen gereinigt werden. Die DYCEM-Produkte lassen die Menge entstehender Abfalle nicht steigen und konnen als Standardabfall entsorgt bzw. zu Zwecken wenig kritischer Anwendungen wiederverwertet werden (nach einer Nutzungsdauer von mindestens 3 Jahren).

    Latest News...

    Mauris eu tincidunt erat. Sed quis fermentum mauris. Maecenas in vulputate ante. Etiam id tempor sapien. Phasellus sapien eros, tempor quis varius quis,

    Title: 
    DE/ Dycem vs Peel offs

    Latest News...